GRASS-Veranstaltung morgen

Titel?    Globalisierungskritische Milieus – Vergemeinschaftungen in der
Weltgemeinschaft
Wann? Mittwoch, 06.11.13, 18:15 Uhr
Wo?        Institut für Soziologie, Raum 555

Mittwoch, den 06.11.2013, stellt Alexander Zuleeg (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen) im Rahmen der GRASS-Veranstaltungsreihe „GRASS trifft“ sein Promotionsvorhaben zum Thema „Globalisierungskritische Milieus — Vergemeinschaftungen in der Weltgesellschaft“ vor.
Gegenstand seines Vortrags sind die neuen Protestmilieus im Zeichen der
Wirtschaftskrise seit Ende der Nuller Jahre. Sie stellen eine neue Spielart der „globalisierungskritischen Bewegungen“ dar.
Zu ihnen zählen: die „Indignados“ (Empörten) in Spanien, die Demonstrationen auf dem Rothschild-Boulevard in Tel Aviv, Israel und die Occupy-Bewegung in den USA und Europa, die sich in einen globalen Kontext rücken und als Vorbild die Proteste des „Arabischen Frühlings“ sehen. Der Vortrag widmet sich den internationalen Protesten gegen die globale Wirtschaftsstruktur.
Die Veranstaltung beginnt um 18:15 Uhr in Raum 555.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.